Feedbacks zum EK-Seminar „Intelligentes Stressmanagement & Selbstbestimmtheit“

Feedback zu EK-Seminaren

Gute Feedbacks / Rückmeldungen zu Seminaren sind die beste Empfehlung. Darum stellen wir Ihnen hier regelmäßig aktuelle Feedbacks zu Seminaren zur Verfügung. Überzeugen Sie sich selbst:
EK-Seminare unterscheiden sich von den üblichen Standards.
EK-Seminare bieten Ihnen
+ mehr Individualität
+ mehr persönlichen Nutzen
+ mehr Effizienz
+ mehr Nutzung Ihrer Ressourcen / Potentiale
+ effektivere Entwicklung Ihrer Persönlichkeit
+ sofort umsetzbare / anwendbare Optimierung Ihrer Wirkung

Gerade in Seminaren mit der EK-Methode bestätigen die Teilnehmer immer wieder den hohen Nutzen durch das Seminar.

Das Seminar: INTELLIGENTES STRESSMANAGEMENT & SELBSTBESTIMMTHEIT   im November 2013 (offenes Seminar)

 

„Das Seminar hat mir die wirklichen Ursachen und die Entstehung von Stress sowie die Auswirkungen aufgezeigt. Mein Ziel war es, mein Leben zurück zu bekommen. Viele detaillierte Ausarbeitungen, Hintergründe und Lebensweisheiten des Seminars werden mir in Zukunft helfen, ein gesünderes und gelasseneres Leben führen zu können. Alle Grundsteine für einen gesund-regulierten Stresspegel wurden gelegt – jetzt ist es an mir, dies zu trainieren und umzusetzen. Danke dafür!“

S. Pöcker, Leipzig

Continue reading

Mit Stress richtig umgehen ist einfacher als Händewaschen!

Die Behauptung von Ewald Kloiber, EK-Seminare, Institut für Persönlichkeit & Kompetenz:

„Mit Stress richtig umgehen ist einfacher als Händewaschen!“
Wie kann das sein? Lassen Sie uns hier schrittweise vorgehen:

Was ist Stress?

Stress im ursprünglichen Sinne ist ein rein hormoneller Vorgang. Wenn wir mit irgend einem Ereignis / einer Situation überfordert sind, dann produziert unser Gehirn u. a. Kortisol, das sogenannte Stresshormon. Dieses und ähnliche Hormone wirken in unserem Körper ähnlich wie eine Droge. Um den gesamten Vorgang zu verstehen, müssen wir, wie so oft in unser Geschichte einige Zeit zurückgehen. Von Natur aus gab es keine Schmerzmittel, aber durchaus schon immer Schmerzen, die, wie wir heute sagen, nicht auszuhalten waren. Deshalb hat Mutter Natur vorgesorgt und eine Art Abschaltmechanismus für Notfälle in uns eingebaut. Wenn wir absolut überfordert sind, früher z. B. durch enorme Schmerzen, dann wirken diese Hormone als Droge. Das kann bis zum Abschalten (Ohnmacht) gehen. Wir kennen ähnliche Fälle alle aus verschiedenen Filmen, wenn eine feine Dame mit etwas konfrontiert wird, dass sie überfordert, dann fällt sie in Ohnmacht. Wir sehen, ursprünglich hatte also dieser Vorgang, der heute als Stress bezeichnet wird, durchaus seinen Sinn, es war eine natürliche Reaktion, die uns helfen sollte und dies auch heute noch tut.

Als einfache Definition für Stress können wir das Wort Überforderung verwenden. Continue reading