• Stressmanagement und Achtsamkeit

Das ideale, aufbauende und ergänzende Seminar zu „Ganzheitliches Stressmanagemeten und Motivation“ / Teil 1

Wer schon Erfahrungen gesammelt hat mit den Inhalten aus dem ersten Seminar, sucht meist nach weiteren Möglichkeiten und tieferem Verständnis. In diesem Seminar erhalten Sie konkrete Hilfestellungen zu den Inhalten aus dem ersten Teil sowie neue Erkenntnisse und weitere Lösungstools zum Thema intelligentes und ganzheitliches Stressmanagement.

Vor allem SaM (Symbol-aktivierte-Meditation) ist eine sehr effiziente, EK-interne Weiterentwicklung.

Die Gefahr – der schleichende Stress durch eine überaktive Amygdala:

Die Amygdala ist die zentrale Leitstelle, wenn es um Stress geht. Begeben wir uns in eine Situation, die uns vermeintlich gefährlich werden könnte, dann sendet sie ein Alarmsignal an alle relevanten Bereiche / Organe im Körper. Dieser, von der Natur für Notfälle vorgesehene Ablauf ist bei vielen Menschen zum Dauerzustand geworden. Die Folgen sind Stress, Krankheit und Erschöpfungszustände.

Inhalte:
•  Die wichtige Rolle der Amygdala bei Stress / Ängsten
•  Körper und Geist Schritt für Schritt ausbalancieren
•  Die Wurzel allen Übels: unbewusste Ängste
•  Der „Schlüssel“ zur Reduzierung von Ängsten
•  Die Kunst, jeden Moment mit Achtsamkeit zu betrachten
•  Die eigene Mitte finden (physisch + psychisch, innen + außen)
•  Die Stress-Leitstelle Amygdala gezielt beeinflussen
•  Achtsamkeit gegen Stress im täglichen Leben (beruflich + privat)
•  Wissenschaftliche Erkenntnisse zu Stress und Meditation
•  Stabiler Selbstwert als Stresskiller
•  Nachhaltige Motivation zur Anwendung der Anti-Stress-Tools
•  Umgang mit belastenden Emotionen
•  Sicht- und Denkweisen verändern mit praktischen Beispielen
•  Krankmachende Glaubenssätze erkennen und verändern
•   Die Kraft Symbolaktivierter Meditationen (SaM)

ZIELE:   

Am Ende des Trainings sind die Teilnehmer in der Lage, trotz Hektik und Trägheit im Alltag intelligenter und souveräner mit Stress umzugehen sowie effiziente Maßnahmen noch effizienter und zweckorientierter in den beruflichen und privaten Alltag zu integrieren.
• Jeder Teilnehmer kann seinen Selbstwert gezielt steigern.
• Jeder Teilnehmer kann mit SaM (symbolaktivierten Meditationstechniken) auch in akuten Situationen reagieren und die Amygdala schnell aus dem Alarmzustand herausholen.

Die Besonderheiten dieses Seminars:

1. Messung der HRV (Herzratenvariabilität) mit dem professionellen NiLAS

Während des Seminars können die Teilnehmer ihre HRV messen lassen.

Dies ist eine moderne, zuverlässige Aussage über den persönlichen, momentanen Stress-Zustand. Außerdem können sie damit klar und nachvollziehbar sehen, wie sie auf verschiedene Situationen positiv / negativ reagieren und vor allem – wie sie direkt auf die erlernten Stress-Gegenmaßnahmen reagieren.


2. SaM (Symbol-aktivierte-Meditation)

Dies ist eine Entwicklung von EK-Seminare und ein Meilenstein in der Wirkung von Mediationen. Jeder Teilnehmer kann nach dem Seminar den positiven Nutzen von Meditationen schneller und effizienter abrufen.

 3. Persönliche „Antistressinstrumente“

Jeder Teilnehmer bekommt diverse „Antistressinstrumente“ für die Anwendung im Alltag nach dem Seminar.

4. Dieses Seminar ist vermutlich das Wirtschaftlichste, was Sie für Ihr Unternehmen tun können!

Viele Unternehmer / Verantwortliche fragen sich: „wie kann ich die Effizienz noch steigern?“Die Antwort bietet dieses Seminar. Durch intelligentes Stressmanagement steigern Sie langfristig:
• Arbeitsqualität
• Arbeitsquantität
• Motivation + Engagement

5. Erfolgskontrolle
Auf Wunsch können Sie als Unternehmen den Erfolg dieser Maßnahme auch kontrollieren.
Mit einem Profi-Gerät (NilAS) zur Darstellung der HRV können wir 1 bis 2 Wochen vor dem Seminar und 2 bis 4 Wochen danach, Messungen bei den Teilnehmer durchführen und Ihnen eine anonyme Übersicht erstellen. So können Sie klar und eindeutig erkennen, ob die Investition in Ihre Mitarbeiter sich gelohnt hat.